Fürstenwalde, 23 Wohnhäuser: 97 % vermietet

Inspiration Group schließt Modernisierung eines Wohnimmobilienportfolios in Fürstenwalde nahe künftigem Giga-E-Auto-Werk ab

Die Inspiration Group hat die Modernisierung und Sanierung eines Wohnimmobilienportfolios im brandenburgischen Fürstenwalde bei Berlin erfolgreich abgeschlossen und einen Vermietungsstand von 97 Prozent erreicht.

Das Unternehmen hatte die 23 Wohnhäuser Ende 2019 erworben. Sie umfassen zusammen 317 Wohneinheiten mit insgesamt rund 16.000 Quadratmetern Mietfläche. In den zurückliegenden Monaten wurden sowohl die leerstehenden Wohnungen renoviert als auch die Außenfassaden und Dächer erneuert. Gleichzeitig wurde in den vergangenen Monaten der Leerstand innerhalb des Portfolios auf drei Prozent reduziert.

„Wir sind davon überzeugt, dass die Attraktivität des Standorts aufgrund seiner Nähe zu Berlin und der guten Verkehrsanbindung noch weiter wächst. Zusätzlichen wirtschaftlichen Auftrieb wird die Region durch ein derzeit im Bau befindliches Werk für E-Automobile eines amerikanischen Unternehmens erhalten. Bereits jetzt verzeichnen wir eine erhöhte Nachfrage nach Mietwohnungen. “Wir erwarten eine weitere Steigerung nach der Eröffnung des Automobilwerks“, erläutert Goor Rosenberg, CEO der Inspiration Group. „Viele Dienstleistungsfirmen entscheiden sich für Fürstenwalde als Unterkunft für ihre Mitarbeiter, denn die Fahrzeit zwischen dem Hauptbahnhof Fürstenwalde und der Station Fangschleuse neben der zukünftigen Giga-Fabrik beträgt nur 9 Minuten“, so Goor Rosenberg weiter.